Erklärung zur Informationspflicht
(Datenschutzerklärung)

Oberstes Gebot in der Psychotherapie ist die Vertraulichkeit zwischen Therapeutin und Klient*in und die absolute Verschwiegenheit der Therapeutin. Daher ist mir der Schutz Ihrer persönlichen Daten ein besonderes Anliegen.

 

Ich verarbeite Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (Psychotherapiegesetz, DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informiere ich über die Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Kontaktaufnahme:
Wenn Sie per E-Mail, SMS, Signal, Skype oder Telefon Kontakt mit mir aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten von mir zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate gespeichert. Diese Daten geben ich nicht weiter und auf meinem Telefon erhält keine App Zugriff auf meine Kontakte.

Cookies:
Unsere Website verwendet ausschließlich so genannte technische oder funktionelle Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Ich nutze:
a) unbedingt notwendige Cookies um grundlegende Funktionen der Website sicherzustellen und
b) funktionelle Cookies um die Leistung der Webseite sicherzustellen.

Nicht verwendet werden zielorientierte Cookies die persönliche Daten von Ihnen speichern.
Wenn Sie Cookies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben, oder Cookies generell nicht erlauben.
Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Ihre Rechte:
Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Die Veröffentlichung von Telefonnummern, Faxnummern, E-Mail- oder sonsiger Kontaktadressen des Unternehmens dient ausschließlich der Pflicherfüllung lt. ECG, ist nicht als Einverständnis zum Empfang von Werbung zu verstehen und begründet keine Zustimmung zu Anrufen beziehungsweise das Zusenden von Nachrichten zu Werbe- oder Verkaufswecken und ist hiermit bezugnehmend auf das ECG, TKG und ABGB ausdrücklich untersagt.